SolarChargePort

Preiswertes Laden von Elektroautos und E-Bikes – unabhängig und überall

Der Solar-ChargePort schützt Ihre Fahrzeuge nicht nur vor Schnee, Regen und Sonne, sondern er lädt bis zu 3 E-Autos gleichzeitig mit preiswerter und umweltfreundlicher Sonnenenergie. In der Grundausführung erfolgt ein Anschluss an das lokale Stromnetz. Der Betrieb kann optional auch unabhängig vom Stromnetz erfolgen (Inselbetrieb).

3D Modell eines Solar-ChargePort
3D Modell eines Solar-ChargePort

Für die Montage wird lediglich ein Fundament und gegebenenfalls ein Stromanschluss benötigt.

Der Standard-Solar-ChargePort verfügt über eine Solarleistung von 10 kWp und bietet je Ladepunkt eine maximale Ladeleistung von 22kW. Er ist skalierbar und kann mit weiteren Standard-Modulen in Reihe oder Kopf an Kopf verkettet werden, um eine höhere Solarleistung zu erreichen.

Die einzelnen Ladevorgänge werden über eine spezielle Steuerung (ZEUS-Flottenlademanagement) so abgestimmt, dass die vorhandene Sonnenenergie optimal für die Fahrzeuge verwendet wird. Soll die volle Ladeleistung für drei Autos bereitstehen, kann über den Stromanschluss Netzstrom zugemischt werden. Der Ladekunde scannt mit Hilfe seines Smartphones einen QR-Code, um den Ladevorgang freizuschalten und kann sich jederzeit über eine App weiter informieren.

Darstellung eines Ladevorgangs in der mobilen App
Darstellung eines Ladevorgangs in der mobilen App

Features:

  • 3 Parkplätze BxL (2,65m x 6,0 m)
  • 3 Ladeplätze Typ 2 (max. 22 kW)
  • Sonnenstrom-abhängige Laderegelung
  • Photovoltaik-Anlage (Leistung: 9,9 kWp)
  • Inselfähiger Betrieb (optional)
  • Netzanschluss
  • Aufstellort: bestehender Parkplatz
  • Skalierbar (Verkettung in Reihe oder Kopf-an-Kopf)
  • Wetterschutz für die Fahrzeuge
  • App zur Freischaltung und Kontrolle
  • Über EE-Mobil-Plattform optional abrechenbar

[PDF-Ansicht]